14.09.2021

„Swimmingpool am Golan“ Filmabend im Kulturbahnhof Kröpelin am 17. September

Foto: Esther Zimmering

Im Rahmen der 3. Deutsch-Israelischen Kulturtage Mecklenburg-Vorpommern laden der Verein „de DROM e.V.“ und der Kreisverband Rostock von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  am Freitag, 17. September 2021, in den Kulturbahnhof Kröpelin ein. Ab 19.30 Uhr wird der Film „Swimmingpool am Golan“ (2018) gezeigt: 

Als die 12-jährige Esther begreift, dass sie doch noch mehr Verwandte hat als die bisher bekannten in der DDR, ist es um ihre Heimat schon geschehen: Die Mauer fällt. Für Esther bringt die Wende zunächst wenig Angenehmes – auf einmal gibt es in ihrer Schule Neonazis, die sie als Jüdin und Kommunistin beschimpfen. Seitdem wird Israel zu einem Sehnsuchtsort für sie, und ihre Cousins und Cousinen dort zu ihren Vorbildern. Der Film begleitet tagebuchartig Esthers Reise zu sich selbst und zu ihren Wurzeln. Dieser Weg führt sie zurück in die Vergangenheit ihrer Großmutter zur Nazizeit in Berlin, dann zur Gründung zweier Staaten, an der Mitglieder ihrer Familie mitbeteiligt waren. 

Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion mit der aus vielen Fernsehfilmen bekannten Schauspielerin Esther Zimmering (u.a. Polizeiruf 110, München 72, SOKO, In aller Freundschaft), Dr. Raina Zimmering und Dr. Klaus-Ronald Zimmering statt.

URL:https://gruene-landkreis-rostock.de/aktuelles/news-detail/article/swimmingpool-am-golan-filmabend-im-kulturbahnhof-kroepelin-am-17-september/